Kellys
Erfahrungsbericht

Mit Brille, so bin ich aufgewachsen. Trotzdessem wollte und konnte ich mich nie damit identifizieren. Bei jeder möglichkeit im Alltag, habe ich sie abgesetzt und bin lieber mit unklaren Blick du den Tag geschritten. Vor vielen Jahren wurde das Thema Augenlasern immer präsenter in meinem Bekanntenkreis. Mein Interesse, diese Alternative zu nutzen um die Brille endlich weg lassen zu können und trotzdem gut zu sehen, besteht also schon sehr lange. Die Angst und Sorge, eine freiwlllige OP an den Augen durchführen zu lassen, hat diesen Wunsch jedoch immer etwas weggeschoben.

Durch eine Empfehlung bin ich dann auf die Seite von Brillenfreiheit gekommen. Dort konnte ich ganz unkompliziert einen Termin für eine Beratung vereinbaren. Hier wird im selbem Atemzug eine kleine Untersuchung vollzogen, um grundlegend zu prüfen ob, und welches Verfahren überhaupt in Frage kommt – und das ganze komplett kostenfrei!

Ich hatte immer Sorge, was ist wenn etwas schief geht und ich mein Augenlicht verliere. Eines sage ich euch, durch das Beratungstgespräch wurde mir sofort sämtliche Angst genommen, weil ich erstmal überhaupt im Detail erfahren habe wie das funtkioniert und das meine Gedanken nicht durch die reine OP eintreten können. Somit habe ich Nögel mit Köpfen gemacht und alle Termine von einer großen Vorsorgeuntersuchung, der OP und zwei Nachkontollterminen direkt vereinbart. Das gute ist, ich hätte jederzeit trotzdem nein sagen können vor der OP. Aber ich hab mich so gut aufgehoben gefühlt, und hatte den Biss es durchzuziehen und den Ärzten komplett zu vertrauen.

Und siehe da, ihr Lieben, meine Werte waren wirklich nicht vielversprechend. Ich habe eine besondere Sehschwäche. Weitsichtigkeit gekoppelt mit einer Hornhautverkrümung. Die Chancen auf 100 % Sehleistung zu kommen, waren nicht sicher gegeben. Aber manchmal muss man sich trotzdem trauen und optimistisch sein. Und ich wurde genau dafür belohnt! Die Ärztin hat Wunder vollzogen! Ich darf endlich ohne Sehhilfe Auto fahren, kann in der Ferne Menschen erkennen was vorher nicht möglich war. Kein Zukneifen meiner Augen um irgendwie etwas zu erkennen ohne Brille! Ich bin überglücklich!

Zur OP: Natürlich hatte ich eine riesen Nervosität in mir. Auf dem Weg zum Augenlaserzentrum kam es mir so vor, als hätte ich gleich das Vorstellungsgespräch meines Lebens. Aber ich wurde wie auch immer davor sehr herzlich empfangen. nachdem am Vortag eine große Vorsorgeuntersuchungstattfand, waren es nur noch ein paar kleine Vorbereitungsmaßnahmen bevor es dann los ging.

Betäubungstropfen ohne Ende, eine Beruhigungstablette und ein so liebes einfühlsames Team haben es mir wirklich so angenehm wie möglich gestaltet. Die Ärztin hat immer direkt mit mir gesprochen was genau passiert, was ich tun soll und was als nächstes kommt. Das hat mir geholfen mich nicht verrückt zu machen sondern einfach zu konzetrieren. Am Ende hat die reine OP von meinem Gefühl keine 20 Minuten gedauert. Und das schafft jeder durch die Unterstützung vor Ort!

Ich bin aus dem OP heraus gegangen, und LEute ich konnte schon wieder ein bisschen was sehen. Kaum im Wartebereich Platz genommen konnte ich meine NAchrichten checken und mich bei meinen Liebsten melden das alles super ist. Zuhause 3 Stunden dann die Augen ausgeruht und alles war schick. Die Lichtempfindlichkeit war sehr hoch an dem Tag, Aber Dafür bekommt man vor Ort eine wirklich tolle Sonnebrille die richtig gut abdunkelt! Ihr werdet mit verschiedenen Tropfen versorgt und einer genauen Anleitung wie ihr durch die nächsten Tage geht. Haltet euch daran, und alles wird gut – auf zum Leben ohne Sehhilfe!

Traut es euch den Schritt zu wagen. Brillenfreiheit hat mir den nötigen Mut gegeben, den Wunsch einer Augenlaser-OP endlich in die Tat umzusetzen! Ich fühl mich nun ein paar Tage nach der OP wirklich wie ein anderer Mensch. Der Reflex die Brille zu suchen wenn ich zum Auto gehe ist zwar noch da, aber ich muss selbst schmunzeln, dass es nur die Sonnenbrille ist – die ich endlich immer aufsetzen kann und trotzdem den perfekten Durchblick habe! Das ist eine neue Lebensqualität für mich. Ich danke allen Mitarbeitern und freue mich auf den nächsten Nachkontrolltermin in 4 Wochen! 🙂

Eignungscheck online Termin vereinbaren