Femto-LASIK Augenlaser in Dresden

Bei einer Femto-LASIK wird der sogenannte Femtosekundenlaser eingesetzt, von dem das Verfahren seinen Namen erhalten hat. Mit der Verwendung dieses Geräts kann auf den Gebrauch eines Messers im Rahmen der Laser-Behandlung verzichtet werden. Dies ist insofern von Vorteil, als ihr Auge wesentlich schneller verheilen kann und darüber hinaus das Infektions- und Komplikationsrisiko auf ein Minimum reduziert wird. Hinzu kommt, dass der Laser deutlich präziser arbeitet als ein Messer, sodass ein sehr viel besseres und zuverlässigeres Behandlungsergebnis erzielt wird.

Unsere Praxis besitzt das schnellste Femto-Lasersystem in Sachsen.
Für das bestmögliche Ergebnis – für ein brillenfreies Leben.

Die eigentliche LASIK (kurz für: Laser in situ Keratomileusis) erfolgt in 0,1 mm Tiefe der Hornhaut. In diesem Bereich der Hornhaut spürt man keine Schmerzen, sodass er sich gut für eine Behandlung eignet.

Da das Wohl unserer Patienten und ein optimales Behandlungsergebnis bei unserer Arbeit oberste Priorität genießen, stellt die LASIK-Behandlung mit dem Femtosekundenlaser eines unserer wichtigsten Angebote dar.

down

Die LASIK ist geeignet bei:

Kurzsichtigkeit bis ca. -10dpt / Weitsichtigkeit bis ca. +4dpt
Hornhautverkrümmung bis ca. 6dpt

Ablauf Femto-LASIK Augenlasern

Im Vorfeld der Behandlung werden Ihre Augen durch Augentropfen betäubt, sodass Sie während des gesamten Behandlungsverlaufs keine Schmerzen verspüren.

Der Eingriff als solcher erfolgt innerhalb weniger Sekunden, allerdings sollten Sie vor dem Hintergrund der notwendigen Vor- und Nachuntersuchungen einen Aufenthalt von ca. zwei Stunden in unserem Augenlaser-Zentrum in Dresden einplanen.

 

1.

femto-ablauf-1

Zu Beginn der Behandlung wird mit dem Femtosekundenlaser eine Hornhautlamelle (Flap) für den eigentlichen Eingriff vorbereitet. Hierzu setzt der Augenlaser in einer vorher exakt definierten Hornhauttiefe Tausende kleine Bläschen, die sich ausdehnen und das Gewebe trennen. Dies führt dazu, dass sich die auf diese Weise gebildete Hornhautlamelle wie ein Fenster öffnet.

2.

femto-ablauf-1

Hierdurch wird die Brechkraft der Hornhaut verändert und damit die Fehlsichtigkeit ausgeglichen.

3.

femto-ablauf-1

Im Anschluss an den Lasereinsatz wird die Hornhautlamelle wieder zurückgeklappt, sodass sie wie ein natürlicher, körpereigener Wundverband wirkt.

down

Nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf Sie!

  1. Bitte füllen Sie dieses Feld aus
  2. Bitte füllen Sie dieses Feld aus
  3. E-Mail Adresse ist ungültig
  4. Bitte füllen Sie dieses Feld aus
  5. Sie wünschen?
  6. Wie haben Sie von uns erfahren?
 

Robs
Erfahrungs-
bericht
KontaktZu Unserem Kontaktformular InfoabendAnmeldung für
den Infoabend

am 12.12.2017
Eignungs-
Check
Eignungscheck
alle Infos